Ausstellung ‚What the World eats‘

Ausstellung in den Neulengbacher Geschäften – ‚What the World eats‘ – 11.10. bis 15.11.2019

Das Klimaschulenprojekt der Region Elsbeere Wienerwald widmet sich dem Themenkomplex Konsum/Lebensstil/Ernährung und soll den Anfang zu einer BürgerInnen-Bewegung
zum Klimaschutz bilden. Das Projekt startet am 11.10.2019 und endet zum Aktionstag Nachhaltigkeit am 03.06.2020. Zentrales Element ist dabei die Ausstellung „What the world eats“, wo 18 Poster in den Geschäften der Mitglieder der Aktiven Wirtschaft das Thema der Ungleichverteilung von Lebensmitteln vermitteln. Das 19. Poster stellt den Neulengbacher Wochentisch dar. Auf jedem Poster ist ein Wochentisch einer Familie einer bestimmten Nation abgebildet – unter einem Wochentisch sind alle Lebensmittel zu verstehen, die eine typische Familie des
jeweiligen Nationalstaats konsumiert.

Maria Hörmandinger wird von der Aktiven Wirtschaft an zwei Tagen, 22.10.+23.10. jeweils von 09:00 bis 12:00, die Geschäfte besuchen und von den InhaberInnen inkl Bild des Landes ein Foto machen. Wer einen fixen Termin an diesen Tagen möchte (damit er/sie vielleicht auch sicher im Geschäft ist) – bitte ein E-Mail an Maria Hörmandinger senden maria@photodesignerin.at

Das Klimaschulenprojekt 2019/2020 in der Region Elsbeere Wienerwald umfasst 6 Schulen unterschiedlicher Schultypen (3 Volksschulen, 1 NMS, 1 Polytechnischer Lehrgang, 1 BORG).

Die Ergebnisse der Klimaforschung zeigen uns klar, dass die Generation unserer Jugendlichen die wesentlich Betroffene des Klimawandels sein wird. Daher gilt es, die Zielsetzungen von Paris einzuhalten und diese mit aller Kraft gemeinsam zu verfolgen. Das Projekt schafft Bewusstsein und will im positiven Sinne Handlungsansätze jedes Einzelnen aufzeigen.  Das Projekt soll in der Region Elsbeere Wienerwald den Anfang für eine BürgerInnen-Bewegung zum Klimaschutz darstellen.

In allen Schulen werden Energiedetektive unterwegs sein und Energiedaten der Schulgebäude sammeln. Andererseits werden Maßnahmen zur Verbesserung der Energiesituation ausgearbeitet. Die Schulwarte und die Schulerhalter sind eng in diese Prozesse eingebunden.

Das Projekt wird sich dem Themenkomplex Konsum/Lebensstil/Ernährung widmen. In den unterschiedlichen Schulen werden Themen wie Fair Trade, Wandel des Lebensstils und Wegwerfgesellschaft diskutiert. Die teilweise komplexen Themen werden durch Reflexionen mehrmals geöffnet und Handlungsfelder der Jugendlichen hinterfragt. Einen besonderen Teil des Projektes stellt die Kooperation mit der Aktiven Wirtschaft Neulengbach dar. Am Aktionstag Freitag, 11.10.2019, werden sich alle Schülerinnen und Schüler in der Innenstadt Neulengbachs treffen und in den Geschäften der Aktiven Wirtschaft die Themen FairTrade und Regionale Produkte, wie auch Wiederverwendung von Gütern behandeln. Zentrales Element wird dabei die Ausstellung „what the world eats“ sein – 18 Poster werden in den Geschäften der Mitglieder der Aktiven Wirtschaft das Thema der Ungleichverteilung von Lebensmitteln vermitteln. Auf jedem Poster ist ein Wochentisch einer Familie einer bestimmten Nation abgebildet – unter einem Wochentisch sind alle Lebensmittel zu verstehen, die eine typische Familie des jeweiligen Nationalstaats konsumiert.

Mehr Informationen dazu hier …

und hier …

Hungry-Planet-Ausstellung als pdf 

Größe des Fotos/Bildes: 100 cm x 140 cm

Ein Projekt der: KLIMA- UND ENERGIEMODELLREGION ELSBEERE WIENERWALD
Unternehmen Adresse Land
Stadtgreisslerei Brutschy 3040, Hauptplatz 55 Australien
Lieblingsstyle 3040,  Hauptplatz 56 Mali
Sparkasse Herzogenburg Neulengbach 3040, Hauptplatz 57 China
Modehaus Frank 3040, Hauptplatz 58 Phillipinien
Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach 3040, Hauptplatz 59 USA
Marthas Schuhkastl 3040, Hauptplatz 60 Türkei
Smart up 3040, Hauptplatz 61 Japan
Rouge Style 3040, Hauptplatz 61A Bhutan
Reformstube Sonnenschein 3040, Hauptplatz 63 Groß Britannien
Volksbank 3040, Hauptplatz 64 Frankreich
Fahrschule Leitgeb 3040, Hauptplatz 65 Italien
Uhrmachermeister Pfeffel 3040, Hauptplatz 12 Mexiko
Heiss&Süss Cafe & Konditorei 3040, Rathausplatz 15 Mongolei
A Gwand für Stadt und Land (Margarethe Schumacher) 3040, Rathausplatz 13 Ägypten
Immobilien Mörtl 3040, Wienerstraße 51 Ecuador
Friseursalon Reiser 3040, Wienerstraße 32 Tschad
art&wiese Kunsthandwerksgalerie 3040, Rathausplatz 53, Wienerstraße Top 1 Polen
Gärtnerei Kraic 3040, Ulmenhofstraße 123 Bosnien
Stadtbauer Sturm/Speiselokal 3040, Wienerstraße 98 19. Bild Neulengbach Is(st)-Zustand