Neulengbacher 10er

Der Neulengbacher 10er

Bei den Stadterhebungsfeierlichkeiten im Oktober 2000 wurde die Erstauflage des Neulengbacher 10ers präsentiert.
Ziel der Einkaufsmünze: auf ansprechende Weise die Kaufkraft im Ort erhalten.

2002 löste der Euro den Schilling als gesetzliches Zahlungsmittel in Österreich ab. Auf dem ursprünglichen (ersten) Neulengbacher 10er findet man daher noch den Aufdruck des Gegenwertes von 137,603 Schilling.

Der Neulengbacher 10er ist ein beliebtes Zahlungsmittel in der Stadtgemeinde und wird ebenso gerne als Geschenk zu unterschiedlichen Anlässen verteilt. Er stärkt die Identität und die regionale Wirtschaft.

2018 wurde der Neulengbacher 10er, nun im neuen Stadtmarken-Design, neu aufgelegt. Geprägt wurde er von unserem ortsansässigen Juwellier Michael Pickner.

Der Neulengbacher 10er kann in allen Banken des Ortes erworben werden und alle Neulengbacher Betriebe, die mit dem 10er-Symbol gekennzeichnet sind, nehmen den Neulengbacher 10er gerne als Zahlungsmittel entgegen.

Die Entstehung der Münze:

Als erster Schritt werden die Grafiken beider Seiten erstellt. Als weiterer Schritt werden die Grafiken beider Seiten in 3-D umgearbeitet und die verschiedenen Höhen bzw. Oberflächenausführungen festgelegt. Nach der 3-D Grafik werden durch einen Stanzengraveur zwei Prägestempel ( Münze mit 2 verschiedene Grafiken ) mittels CNC-Fräsmaschine in Eisen gefertigt und danach gehärtet. Dann kann bereits mit der Prägung der Münze in der Presse begonnen werden. Die Ausführung ist in hochwertigem massiven Metall Messing. Als letzter Schritt wird noch die Oberflächenbehandlung (glänzend, matt, etc. ) – teils auch noch händisch – ausgeführt.

Quelle und Münzprägung: Juwellier Pickner, 3040 Neulengbach

Informationen für Neulengbacher Betriebe (UnternehmerInnen, DienstleisterInnen, EPU’s, Vereine, Institutionen …), die den Neulengbacher 10er als Zahlungsmittel akzeptieren:

Wenn bei Ihnen mit dem Neulengbacher 10er bezahlt wird, so können Sie 1. selber mit diesen erhaltenen Neulengbacher 10ern einkaufen gehen oder diese, wenn Sie ein Geschäftskonto bei der Raiffeisenbank Wienerwald Neulengbach, der Volksbank Niederösterreich-Neulengbach oder der Sparkasse Herzogenburg-Neulengbach, über Ihr Geschäftskonto eintauschen lassen. Privatpersonen können keinen Neulengbacher 10er in den Banken eintauschen.

Sollten Sie bei keiner der drei genannten Banken ein Geschäftskonto haben, bitten wir Sie, mit Bettina Welke von der Raiffeisenbank Wienerwald-Neulengbach Kontakt aufzunehmen.

Der Neulengbacher 10er ist als regionale Währung gedacht und entspricht dem Wert von 10 Euro (dies ist auch auf der Münze vermerkt).